Chiapudding mit Acaipulver

Chiapudding mit Acaipulver

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten:

Rezept:

  1. Die Chiasamen zusammen mit der Milch, Agavendicksaft, dem Acaipulver und den Kakaonibs in ein Gefäß geben und mit dem Löffel umrühren (ihr müsst selbst herausfinden wie dick bzw. flüssig ihr euren Chiapudding möchtet, ihr könnt auch weniger Milch nehmen). Besonders wichtig ist es, die ersten 30 Minuten öfters umzurühren
  2. Dann gibt es 2 Möglichkeiten, zum Einen die Chiasamen mit Milch über Nacht in den Kühlschrank zu stellen (das empfehle ich) und somit sehr lange ziehen zu lassen oder für
    1 Stunde in den Kühlschrank stellen (sie quellen auch bei 30 Minuten auf das 9-12-fache auf; was jetzt entstanden ist, wird als Chiapudding oder Chia Gel bezeichnet und wird als Grundbasis für die meisten Rezepte genutzt)
  3. Das Gefäß aus dem Kühlschrank nehmen und nach Lust und Laune belegen. Ich nehme am liebsten Obst oder Dinkelflakes, Haferflocken etc.
  4. Chiapudding mit Acaipulver genießen! Guten Appetit!

Chiapudding mit Acaipulver

Tipp: Mischt euren Chiapudding auch mal mit Kakao, Erdnussbutter oder Mandelmuss und testet aus, was euch am Besten schmeckt. Dadurch das die Chiasamen geschmacksneutral sind, könnt ihr sie für fast alles nutzen.

Wenn dir dieses Rezept für einen “Chiapudding mit Acaipulver” gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber, wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

Pinterest
Email