Bananen-Kokosnuss-Eis

Bananen-Kokosnuss-Eis

Bananen-Kokosnuss-Eis selbstgemacht

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten | Kühlzeit der Bananen ca. 1-2 Stunden

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • Kokosnussmilch aus der Konserve (ich habe ca. 80 ml benutzt)
  • Topping: Obst, Kakaonibs, Mandeln etc.

Rezept:

  1. 2 Bananen in Scheiben schneiden und z.B. in Alufolie oder auf einem Teller für
    1-2 Stunden in den Tiefkühlschrank legen
    Bananeneis mit Erdnussbutter selbstgemacht
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gibst du sie entweder in einen Mixer mit viel Power oder benutzt wie ich ein Küchengerät, einen Hand- bzw. Stabmixer und gibst die Bananen in eine Schüssel
  3. Zu den Bananen gibst du nun so viel Kokosnussmilch bis das Eis eine cremige Konsistenz hat (erstmal nicht zu viel, damit du dann sehen kannst ob dir die Konsistenz gefällt)
  4. Alles wird nun entweder mit dem Standmixer oder dem Handmixer/Stabmixer langsam zu einer schön cremigen Masse gemixt
  5. Sobald das Eis die gewünschte Konsistenz hat, ist dein leckeres Bananen-Kokosnuss-Eis fertig (gefällt dir die Konsistenz noch nicht, gib ein wenig mehr Kokosnussmilch hinzu)
  6. Zum Schluss gibst du das Bananeneis in ein schönes Gefäß und dekorierst es nach Lust und Laune
  7. Genießen! Guten Appetit!

Tipp: Du kannst jedes Obst verwenden und zum Beispiel auch eine Vanilleschote oder Zimt hinzugeben und jegliche Art von Topping nutzen. Sei kreativ und probiere verschiedenes Obst oder Nüsse und Kerne aus.

Wenn dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und dem Hashtag #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.

Print Friendly, PDF & Email

Share and Enjoy !

0Shares
0 0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares