Gefrorene Erdnussbutter-Schoko Cups

Gefrorene Erdnussbutter-Schoko Cups

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: 3 Stunden | für 5-6 Cups

Zutaten:

  • 100g Joghurt (ich habe Vanille-Soja-Joghurt genommen)
  • 50g Erdnussbutter (ich habe Crunchy genommen)
  • 50g Agavendicksaft (oder Honig, Ahornsirup etc.)
  • 50g Kokosnussöl
  • 50g Backkakao
  • Optional: Goji Beeren, Rosinen, Sonnenblumenkerne, Cranberries, Nüsse etc.
  • Muffinförmchen

Gefrorene Erdnussbutter-Schoko Cups

Rezept:

  1. Du vermischst die Erdnussbutter mit dem Joghurt, rühre die Masse mit dem Löffel glatt
  2. Dann befüllst du die Muffinförmchen ca. 1/4 mit dem Joghurt-Erdnussbutter-Gemisch
    (erste Schicht der Cups), dann stellst du die Muffinförmchen so wie sie sind für ca. 1-2 Stunden in deinen Tiefkühlschrank
  3. Kurz bevor die 1-2 Stunden Kühlungszeit um sind, bereitest du die zweite Schicht der Cups vor
  4. Du gibst 50g Kokosnussöl in einen Topf und lässt das Öl bei ganz schwacher Hitze schmelzen (Achtung das geht schnell) und nimmst das flüssige Öl vom Herd
  5. Danach mischst du den Backkakao mit dem Agavendicksaft und gibst das geschmolzene Öl dazu, am besten rührst du wieder alles mit einem Löffel glatt
  6. Dann nimmst du die 1/4 gefüllten Cups aus dem Tiefkühlschrank und gibst die Schokomasse obendrauf, so dass die Muffinförmchen ca. zur Hälfte befüllt sind
  7. Alles kommt nochmals für 1-2 Stunden in den Tiefkühlschrank
  8. Genießen! Guten Appetit!

Tipp: Gefrorene Erdnussbutter-Schoko Cups halten sich natürlich nur im Tiefkühlschrank, also bitte nicht draußen stehen lassen oder sie am besten gleich mit Familie und Freunden teilen. Sehr lecker schmecken sie auch mit Toppings, mal mit Obst, mal mit Nüssen und Samen. Der Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt.

Print Friendly, PDF & Email

Share and Enjoy !

0Shares
0 0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares