Peanutbutter Milchshake von Fitnessguru + Review

Peanutbutter Milchshake von Fitnessguru + Review

Peanutbutter Milchshake von Fitnessguru + Review

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten für Peanutbutter Milchshake von Fitnessguru + Review:

Rezept:

  1. Milch in Eiswürfelbehälter füllen und mindestens 2 Sunden im Tiefkühlschrank frieren lassen
    Peanutbutter Milchshake Fitnessguru
  2. Die gefrorenen Eiswürfel gibst du in den Mixer, dazu kommen 20g Peanutbutter Isolat von Fitnessguru und ca. 250 ml Milch (da die restlichen 50ml bereits in den Eiswürfeln sind)
  3. Nun alles im Mixer auf höchster Stufe mixen lassen, bis er schön cremig wird
  4. Peanutbutter Milchshake genießen! Guten Appetit!

Tipp: Du kannst selbstverständlich jedes andere Whey benutzen und benötigst auch nicht zwingend einen Standmixer, ein normaler Shaker tut es auch.

Wann trinke ich den Peanutbutter Milchshake von Fitnessguru?

Nach dem Training nehme ich den Shake zu mir, meistens nur mit Wasser und dann einfach im dazugehörigen Shaker gemixt. An heissen Tagen, trinke ich meinen Shake nach dem Training am liebsten eiskalt und mit Milch, dann habe ich gleich das Gefühl ein kleines Dessert zu mir zu nehmen.

Wie ist der Geschmack vom Peanutbutter Isolat?

Als allererstes ist mir der intensive Geruch des Isolats aufgefallen, es riecht wunderbar nach Erdnüssen. Schmecken tut der Shake sehr intensiv nach Erdnüssen, er ist aber zugleich auch sehr süß und schmeckt ein wenig künstlich (weniger künstlich als die fruchtigen Sorten), deshalb würde ich nie mehr als 20g verwenden und auch immer mit 300ml Milch oder Wasser mixen.

Wie sind die Werte des Peanutbutter Isolats?

Peanutbutter Milchshake von Fitnessguru + Review

Das Isolat ist ein ultra-reines Protein, welches völlig frei von Laktose, Kohlenhydraten und Fett ist.

Nährstoffe auf 30g:
– 104 Kalorien
– 26g Protein

Hier gibt es noch weitere Infos auf der: Fitnessguru-Seite 

Fazit:

Persönlich finde ich ihn lecker, ich mag leider keine fruchtigen Geschmacksrichtungen und Peanutbutter ist für mich eine gute Alternative zu Vanille und Schoko (welche ich sonst immer nehme). Ich stille damit auch meinen Hunger auf Süßes. Ich würde mir von dem Peanutbutter Isolat jedoch keine große Packung kaufen, da es für mich zu intensiv nach Erdnussbutter schmeckt und ich es gerne öfters in der Woche trinken will und es mir einfach zu viel wäre. 

* enthält Werbung wegen Produktplatzierung
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares