Stark und flexibel – Powerbands im Test

inspiration4fitness testet powerband

Das kleinste Fitnessstudio der Welt – trainiere überall!

Das ist das Motto von powerbands by letsbands.com.

Da wir viel unterwegs sind und immer und überall gerne trainieren wollen, mussten wir das Set von Powerbands also unbedingt mal testen. Wir haben uns für das powerbands-SET-PRO entschieden, da hier alles drin ist was man braucht:

  • 3x powerbands MINI
  • 1x powerband MAX
  • 1x powerbands Trainingshandbuch
  • 1x DVD mit ausführlichen Infos zu Übungen und Workouts

Dazu gibt es einen praktischen kleinen Bag, um alles klein und fein zu verstauen.
Gesagt, getan. In unserem Koffer nach Schweden war noch genau soviel Platz, dass das powerbands-SET-PRO reinpasste.
Vor Ort waren wir mitten im Wald, also kein Studio oder ähnliche Trainingsmöglichkeiten in der Nähe. Also wurde gleich am zweiten Abend das Set ausgepackt, die Bänder geprüft und die Übungsanleitungen studiert. Auf den ersten Blick macht alles einen super Eindruck. Die Anleitung und Übungen sind in einem kleinen Ringbuch super übersichtlich beschrieben und bebildert. Also alles sehr einfach zu verstehen und umzusetzen, sowohl für Fortgeschrittene als auch Anfänger. Die powerbands selbst sind im Vergleich zu anderen Bändern qualitativ sehr hochwertig, elastisch und in verschiedenen Stärken und Längen, so dass für jeden sowie jede Übung und Muskelgruppe das passende Band und der entsprechender Widerstand dabei ist. Hier ein kleiner Überblick:

  1. powerband MINI in gelb – 22cm x 5cm – für Einsteiger
  2. powerband MINI in grün – 22cm x 5cm – für Fortgeschrittene
  3. powerband MINI in blau – 22cm x 5cm – für Erfahrene
  4. powerband MAX in schwarz – 100 cm – für alle

Jetzt aber zu unserem Test. Es ging an einen schönen Platz direkt am See, um das kleinste Fitnessstudio aufzubauen (Dauer: 1 Sekunde) und um zu prüfen, ob es hält was es verspricht. Zielsetzung war es, ein komplettes Ganzkörper-Workout mit den wichtigsten Übungen und unterschiedlichsten Muskelgruppen zu trainieren. Getestet habe ich dafür das powerband MAX. Ein für mich persönlich spannender Versuch war es ebenso, zu schauen, ob die powerbands wirklich so eine tolle Hilfestellung für Klimmzüge und Muscleups sind. Hier also das Workout und Auflösung:

In Berlin wieder angekommen, gab es die zweite Prüfung. Diesmal testete Katja die MINI powerbands für typische Frauenübungen. Wie das aussah und was das Ergebnis war, seht ihr hier:

 

Unser Fazit – fassen wir zusammen:

  • Wir konnten mit den powerbands sowohl Männer- als auch Frauenübungen einwandfrei durchführen.
  • Für den Urlaub waren die Bänder perfekt. Im Prinzip passt das powerbands-SET-PRO in jede Handtasche bzw. Handgepäck.
  • Man kann gefühlt 50 oder mehr Übungen mit den Bändern geziehlt durchführen
  • Ebenso kann man die Bänder zur Hilfestellung bei Klimmzügen oder Muscleups nutzen
  • Trotz genügend Kraft und mehrfacher Anstrengung haben wir es nicht geschafft, die Bänder zum reissen zu bringen, zum Glück!

Alles in allem konnten wir uns also von der Qualität und Funktionalität überzeugen lassen. Seitdem sind die powerbands nicht nur im Wochenendurlaub sondern auch beim Personaltraining immer mit dabei.
Insgesamt also sehr zu empfehlen, sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene, die gerne unterwegs, zu Hause oder im Urlaub trainieren wollen!

Hier gehts nochmal zur Website von letsbands

Also, versucht die powerbands einfach mal aus!

Viel Spass und liebe Grüße,
Marcus & Katja

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares