Quark Haferflocken Muffins

Quark Haferflocken Muffins

Quark Haferflocken Muffins

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten | reicht für 6 Muffins

Zutaten für Quark Haferflocken Muffins:

  • 150g Haferflocken
  • 3 EL Magerquark (du kannst auch Joghurt verwenden)
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Agavendicksaft (oder Honig, Stevia etc.)
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Mandelsplitter
  • 3-4 EL Milch (oder z.B. Soja-Vanille-Milch schmeckt schön vanillig, es geht aber auch normale Milch)
  • einen halben Apfel (Obst nach Wahl, z.B. Mandarinen, Bananen, Blaubeeren etc.)
  • 2 EL Rosinen (du kannst sie auch weglassen oder auch mit Cranberries ersetzen)
  • Optional: eine Vanilleschote oder einen halben Teelöffel Zimt
  • Toppings: Mandeln, Krokant, Kerne, Nüsse

Rezept:

  1. Den Apfel klein schneiden oder du nimmst das Obst deiner Wahl.
  2. Haferflocken, Ei, Quark, Agavendicksaft, Backpulver, Milch, 2 EL Mandelsplitter, Rosinen, die kleingeschnittenen Apfelstücke und einen halben Teelöffel Zimt mit einem Löffel zu einer Masse vermischen.
    Quark Haferflocken Muffins Teig
  3. Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Danach wird der Teig in kleine Muffinförmchen gefüllt, bis oben an den Rand.
    Quark Haferflocken Muffins Silikonform
  5. Zum Schluss könnt ihr ganz oben drauf noch Krokant geben (alternativ Nüsse, Kerne, Mandelsplitter etc.).
  6. Alle Förmchen für ca. 20-25 Minuten (nach gewünschtem Bräunungsgrad) in den Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze.
  7. Quark Haferflocken Muffins genießen! Guten Appetit!
    Quark Haferflocken Muffins Nahaufnahme Quark Haferflocken Muffins vorm Weihnachtsbaum

Tipp:  Auch jedes andere Obst (Blaubeeren, Bananen, Apfel, Himbeeren etc.) kann verwendet werden. Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Die Quark Haferflocken Muffins halten sich am besten im Kühlschrank. 2-3 Muffins zum Frühstück sind ideal.

Wenn dir dieses Rezept “Quark Haferflocken Muffins” gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Egal ob du es bei Pinterest als Pin merkst oder es auf Facebook teilst. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber, wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.

Meine nützlichen Küchenuntensilien für dieses Rezept
(*enthält Affiliate-Links):

  1. eine günstige Silikonmuffinform findest du hier. Wirklich sehr zu empfehlen, wenn du gerne backst.

Weitere Muffinrezepte:

Erdbeer Haferflocken Muffins mit Schoko Füllung
Apfelmus Haferflocken Muffins
Kürbiskuchen und Kürbismuffins

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

63Shares