Tipps & Tricks gegen Heißhunger

Tipps & Tricks gegen Heißhunger

Tipps & Tricks gegen Heißhunger

„Jetzt gerade kann ich nur an die Schokolade im Kühlschrank denken, ich hatte echt einen schlechten Tag und muss mich heute auch mal belohnen, danach wirds mir wieder besser gehen. Aber ich kenn mich auch, ich esse wieder die ganze Tafel auf, ich könnte heute mal versuchen nur 1 oder 2 Stückchen zu essen. Ach man aber so sicher bin ich mir auch nicht, jetzt hab ich die ganze Woche über so gesund gegessen und war regelmäßg trainieren. Ahhhhh ich weiß einfach nicht was ich tun soll.“

Kennt ihr das? Kommt euch das bekannt vor? So geht es mir auch regelmäßig, den meisten Menschen geht es so, bei dem einen ist es schlimmer, dem anderen fällt es leichter zu wiederstehen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich gönne mir schon öfters mal etwas, da ich nichts davon halte etwas strikt aus seinem Leben auszuschliessen. ABER wenn ich mir etwas gönne, dann sollte es bewusst sein und nicht einfach nebenbei, in einem Heißhungerwahn und danach mit Reue und Selbstvorwürfen.

Am Häufigsten kommt der Heißhunger abends, wenn man gestresst ist, negative Emotionen hat, gelangweilt ist oder eine strikte, einseitige Diät verfolgt.

Also welche Tipps & Tricks gibt es nun gegen Heißhunger?

Wenn du es durch deinen Willen nicht durchhalten kannst, versuche doch mal einen der folgenden Tipps, vielleicht hilft dir das ein wenig.

  1. Versuche dich 5-10 Minuten abzulenken, Heißhungerattacken dauern meistens nur eine kurze Zeit
  2. Trinke ein großes Glas Wasser
  3. Kaue zuckerfreien Kaugummi (am besten einen fruchtigen, dann hast du gleich das Gefühl etwas Süßes zu naschen, ich liebe Geschmacksrichtungen wie Wassermelone, Erdbeere oder Mango)
  4. Habe immer eine gesunde Alternative zu Hause oder in deiner Tasche unterwegs dabei (Obst, Müsliriegel, Proteinriegel etc.)
  5. Eine super Alternative sind gefrorene Joghurt Cups, befülle einen Eiswürfelbehälter mit Obst deiner Wahl und gebe Joghurt obendrauf, dann friere alles ein
  6. Versuche deine Gelüste mit Quark und Obst gemischt zu befriedigen
  7. Einmal Zähne putzen bitte (dadurch wird der Heißhunger auf Süßes neutralisiert)
  8. Drücke den Heißhunger weg! Wie das geht? Ganz einfach drücke mit deinem Zeigefinger ca. 15-25 Sekunden auf die Stelle zwischen Nase und Oberlippe (die Stimulierung wirkt auf dein Appetitzentrum und lindert deinen Heißhunger)
  9. Trinke Früchtetee
  10. Durch Vanille und Pfefferminzduft kann dein Heißhunger gemindert werden
  11. Wenn alles nicht hilft … gönne dir ein Stück tiefgefrorene Schokolade (so kannst du die Schokolade wie ein Eisbonbon lutschen und länger genießen)
  12. …gönne dir ein Stück Schokolade mit hohem Kakaoanteil und dann aber bitte auch gaaaaanz langsam genießen

Wie kann ich diesen Heißhunger zukünftig vermeiden?

  1. Iss immer dein Frühstück und zwar wie ein Kaiser (wenn du diese so wichtige Mahlzeit ausfallen lässt, bekommst du spätestens zum Mittag Heißhunger)
  2. Regelmäßiges Essen, lass keine Mahlzeit aus
  3. Trinke 2-3 Liter Wasser am Tag
  4. Wenn du Hunger hast, iss einen gesunden Snack (Gemüsesticks, Joghurt, Obst, Studentenfutter, Nüsse etc.)
  5. Iss jede Mahlzeit langsam und bewusst, denn dein Sättigungsgefühl setzt erst nach
    ca. 20 Minuten ein, so verhinderst du auch gleich Heißhungerattacken nach einer Mahlzeit
  6. Verbiete dir nichts komplett, denn dann willst du es umso mehr
  7. Iss dich satt, du solltest nach einer Mahlzeit nie hungrig sein, besonders lange satt machen Gemüse, Vollkornprodukte und eiweißreiche Lebensmittel
  8. Bewege dich viel, denn das baut Streß ab und beugt somit Heißhungerattacken vor
  9. Kaufe immer mit Einkaufsliste ein, was du nicht zu Hause in der Küche hast, kannst du im ersten Augenblick auch nicht essen

Tipp: Wenn diese Tipps & Tricks gegen Heißhunger nicht helfen und du deinem Heißhunger nachgegeben hast und nun vielleicht auch viel zu viel genascht hast, sei es Schokolade, Chips, Burger etc. bemitleide dich nicht selbst! Komm gar nicht erst auf den Gedanken deinen gesunden Lebensstil aufzugeben und zu denken du schaffst es nie. Das ist nunmal das Leben, jeder hat Heißhungerattacken und das Leben ist zu kurz um das zu bereuen. Ja es ist vielleicht nicht förderlich für deinen Abnehmprozess bzw. deinen gesunden Lebensstil, aber versuche einfach bei der nächsten Heißhungerattacke zu wiederstehen oder zu einer gesunden Alternative zu greifen. Versuch zukünftig in dich hinein zu hören, ob du wirklich Hunger bzw. Appetit hast oder einfach nur deine Gefühe kompensieren willst. Versuche durch diese Hürden stärker zu werden und bewusster zu Leben, dann wirst du auch irgendwann einen Mittelweg finden aus einem gesunden Leben und sich ab und an etwas zu gönnen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares