LEBENSWERTVOLL – warum Fitnesstraining und eine gesunde Ernährung so wichtig sind

Zitat Gesundheit Körper - Achte auf deinen Körper
Training, Fitness und Ernährung – warum diese Aspekte so wichtig für ein gesundes Leben sind

Betrachte dich mal bewusst im Spiegel von oben bis unten, schnippe mit den Fingern, schreie ganz laut, pfeife, mache einen Handstand, einen Spagat und denke einmal daran wie es ist wenn du Rad oder Ski fährst, denke an die Geburt deiner Kinder (falls du welche hast) oder an deine größten körperlichen oder sportlichen Leistungen und auch an das letzte hohe Fieber, bevor du wieder gesund geworden bist… spätestens jetzt solltest du nochmal feststellen:

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk und leistet täglich Unmenschliches

Abgesehen von den Beispielen und vielen anderen Tätigkeiten gibt es vor allem noch einige tausende Funktionen in unserem Körper, die für uns, noch viel selbstverständlicher aber eigentlich noch viel unvorstellbarer sind. Aber natürlich auch nur so lange, wie wir gesund und vital sind.
Oft ist es so, dass Menschen sich erst bewusst machen, wie wertvoll die eigene Gesundheit ist, wenn sie schwer bzw. sehr lange krank sind oder wenn es eventuell leider sogar schon zu spät ist. Dies solltest du dir daher immer wieder, am besten jeden Tag bewusst machen und dich darüber freuen, dass du gesund und munter bist. Denn du hast nur ein Leben und nur einen Körper, dein ganzes Leben lang!
Zur Erinnerung und um es nochmal in dein Bewusstsein zu rufen, gibt es hier nochmal ein paar wesentliche Fakten und Aspekte zu deinem Körper, die u.a. unbewusst jeden Tag
24 Stunden einfach passieren, so dass du und dein Körper funktionieren könnt.

Muskeln

Der Mensch hat insgesamt 639 Muskeln, davon sind in etwa 400 Skelettmuskeln. Diese haben ein Gewicht von etwa 25 bis 30% deines gesamten Körpergewichts.
Die gesamte Muskelleistung eines Menschen am Tag beträgt etwa 3 Megajoule. Wenn man das vergleicht, so entspricht das ca. der Arbeit eines Krans, der einen LKW in die Luft hebt.
Nehmen wir an, dass du 60 kg wiegst, dann muss z.b. nur dein Knie mit jedem Schritt 330 kg abfedern. Richtig, das ist etwa dein Körpergewicht x 5,5. Sag also nicht noch einmal, du hättest keine Muskeln oder bist nicht stark!
MERKE: Muskeln bewegen dich jeden Tag und führen jede, wirklich jede normale als auch sportliche Bewegung aus. Sie schützen deinen Körper, deine Knochen, Gelenke und Bänder, wenn sie ausreichend trainiert sind, vor Verletzungen, Dysfunktionen und Schmerzen. Ein regelmäßiges Kraft- und Fitnesstraining ist daher sehr hilfreich und zu empfehlen.

Menschliches Skelett

Unser Körper besteht aus 206 bzw. 210 Knochen. Das Gewicht deiner Knochen liegt im Schnitt bei ca. 10 kg. Entsprechend ist die Ausrede mit den schweren Knochen also nicht ganz richtig.
Dein Rücken hat 33 Knochen und 23 Bandscheiben. Auf diesen wirkt z.B. beim Heben von nur
25 kg in etwa das Gewicht eines kleinen Autos, wenn du sitzt lastet ein Gewicht von ca. 150 kg auf deinen Lendenwirbeln, also den unteren Wirbeln deiner Wirbelsäule.
MERKE:  Damit deine Knochen dich dein Leben lang aufrecht und stabil tragen, nähre sie mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung und mach bestmöglich Kraftsport und Fitnesstraining. So erhälst du die Dichte, Stabilität und Lebensdauer deiner Knochen.

Verdauungssystem

Unser Verdauungsapparat mit Magen, Darm und Leber ist unglaublich komplex, da es im Laufe eines gesamten Lebens wahnsinnige Mengen verarbeiten muss. In Europa verzehrt z.B. in 70 Jahren ein Mensch im Durchschnitt folgende Mengen an Nahrung:
30 Tonnen Kartoffeln, 25 Tonnen Brot, 18 Tonnen Fleischwaren, 15 Tonnen Gemüse,
10 Tonnen Früchte, 5 Tonnen Fisch, 25.000 Liter verschiedene Getränke (Milch, Bier usw.),
160 Kilogramm Schokolade, 7300 Eier und 84 Kilogramm Salz.
MERKE: Jeden Tag hast du die Wahl und kannst selber entscheiden, was du isst und trinkst, welche Nährstoffe oder welches ungesunde Fast Food du zu dir nimmst.

Herz-Kreislauf-System

Dein Herz schlägt ungefähr 70 x in der Minute , ca. 4200 x in der Stunde und etwa
100.000 x am Tag. Das sind in etwa 37 Millionen mal im Jahr und über 2 Milliarden mal in
einem Leben, wenn man ca. 70 Jahre auf der Welt ist.
Darüber hinaus transportiert unser Herz in einem Jahr mehr als 2,5 Mio Liter Blut. Das bedeutet im Vergleich, dass dein Herz eine Badewanne in ca. einer Stunde füllen kann.
Das alles, obwohl das Herz einer Frau nur ca. 280 Gramm, das Herz eines Mannes etwa 310 Gramm wiegt.
MERKE:  Jeden Tag 1-2 Stunden Bewegung an der frischen Luft, ob Radfahren, Joggen und Spazierengehen oder Zirkel- oder Ausdauertraining im Fitness-Studio, regt dein Herz-Kreislauf-System an und trainiert dein Herz und seine Pumpleistung, so wie bei jedem anderen Muskel.

Immunsystem

Der menschliche Körper besteht ca. aus 10 Billionen Zellen, das sind etwa 10 mal mehr Zellen als es Menschen auf dieser Erde gibt. Dem gegenüber stehen etwa zehnmal so viele Bakterien, die in und auf unserem Körper leben. Das Immunsystem ist entsprechend eine Art Polizei des Körpers. Es ist unser Abwehrsystem gegen Krankheitserreger und Infektionen. Denn in der Regel sorgt es dafür, dass in den Körper gelangte Mikroorganismen, Fremdkörper oder kranke, körpereigene Zellen schnellstmöglich zerstört werden.
MERKE: Moderates Fitnesstraining und eine ausgewogene Mischkost stärkt dein Immunsystem und schützt dich vor Infekten. Achte vor allem auch darauf, dass es dir und deiner Psyche gut geht. Dauerhafter Stress macht dich und dein Immunsystem anfällig, denn dann schüttet der Körper vermehrt Kortisol aus, was dein Immunsystem in seiner Abwehrstärke unterdrückt.
Stichwort: Psychisches Wohlbefinden!

Und wie sieht es in der Regel aus?
Die Volkskrankheiten in Deutschland

Seit vielen Jahren zählen folgende Beschwerden zu den häufigsten Krankheitsbildern in Deutschland:

  • Herzkreislauferkrankungen und Bluthochdruck gelten als die häufigste Krankheit
  • Störungen des Fettstoffwechsels, Adipositas (krankhafte Fettsucht) und Diabetes mellitus sind Spitzenreiter unter den ernährungsbedingten Volkskrankheiten
  • Etwa 24 Prozent der Bürger leiden an Rückenschmerzen
  • Allein in Deutschland erkranken im Laufe einer gewöhnlichen Grippe-Saison etwa 5-10% der Erwachsenen und 20-30% der Kinder an Influenza. Eine komplette aber etwas abschreckende Infografik zu den Volkskrankheiten findest du hier.

Was lernen wir aus alledem?
Achte auf deinen Körper, lebe bewusst, halte dich fit und ernähre dich gesund! Dein Körper wird es dir ein Leben lang danken!

Weitere Artikel, wie du das am besten anstellen kannst, findest du hier:
Wie ernähre ich mich richtig
Tipps und Tricks zum Abnehmen
Workouts für zu Hause

 

 

Quellen:
http://www.bodyworlds.com/
http://www.berliner-zeitung.de/gesundheit
www.ernaehrungstyp.de
http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/
http://interessante-fakten.de/
http://www.scinexx.de/dossier-detail-563-4.html
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/herz-kreislauf-erkrankungen-sind-todesursache-nummer-1-in-deutschland-a-871269.html
http://www.stern.de/wissenschaft/gesund_leben/ernaehrung/gesunde-ernaehrung-was-der-koerper-wirklich-braucht-527143.html
http://www.vergleich.de/informationen/versicherung/krankenversicherungen/volkskrankheiten.html
http://www.welt.de/gesundheit/article122843459/Die-haeufigsten-Todesursachen-in-Deutschland.html

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares