Wie wichtig ist ein gesundes Frühstück und was kann ich essen?

Wie wichtig ist ein gesundes Frühstück und was kann ich essen?

Wie wichtig ist ein gesundes Frühstück und was kann ich essen für einen gesunden Lebensstil und fürs Abnehmen?

Ein gesundes Frühstück macht schön und schlank!

Ich werde immer wieder gefragt was ich denn zum Frühstück esse, wieviel davon, ob es wirklich wichtig ist zu frühstücken etc.?

Früher habe ich nie gefrühstückt, ich habe morgens einfach nichts runterbekommen, wenn es wirklich gut lief habe ich eine Banane gegessen und dann zum Mittag mega großen Hunger gehabt und dann richtig reingehauen.Oft überkamen mich einfach Heisshungerattacken am Vormittag.

Ich kann heute nicht mehr sagen, warum ich mich so dumm verhalten habe und meinem Körper geschadet habe. Am Wochenende fiel es mir leichter, nachdem ich lange ausgeschlafen hatte, konnte ich dann auch ein größeres Frühstück zu mir nehmen, dieses bestand früher meistens aus Toastbrot und Wurst oder aus gekauftem Müsli, also nicht besonders gesund.

Als ich dann aber vor einigen Jahren angefangen habe mich mit meinem Körper zu beschäftigen und mich wieder gesund und fit fühlen wollte, wurde mir schnell bewusst, dass ich den Grundstein für einen gesunden Tag mit dem Frühstück legen muss.

Warum ist das Frühstück so wichtig?

  1. Wer auf ein gesundes Frühstück verzichtet, bekommt öfters Heisshungerattacken und greift auch öfters zu Süßem, dies führt insgesamt zu einer hören Kalorienzufuhr über den Tag verteilt
  2. Wer oft auf sein Frühstück verzichtet, hat ein erhöhtes Risiko an Diabetes zu erkranken
  3. Nachdem du geschlafen hast, benötigt dein Organismus wieder Flüssigkeit, Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Mineralien, Vitamine etc. um deine Zellerneuerung zu gewährleisten
  4. Mit einem Frühstück sorgst du dafür, dass dein Körper optimal für den Tag vorbereitet ist und schöpfst daraus Kraft und du hast deutlich mehr Energie zur Verfügung.
  5. Dein Stoffwechsel ist beschäftigt und läuft auf Hochtouren

Keine Zeit?

Ich liebe es lange zu schlafen und versuche jede Sekunde die mir verbleibt im Bett zu verbringen, ich weiß also wie es dem ein oder anderen von euch ergeht. Trotzdem ist keine Zeit keine Ausrede, denn jeder kann sich sein Frühstück auch schon abends vorbereiten, dass geht ganz einfach.

Wenn es wirklich mal sehr knapp mit der Zeit ist, esse wenigstens ein Stück Obst und nehme dir dein Frühstück mit. Ein paar Beispiele findet ihr hier (diese können am Abend vorbereitet werden):

Chiapudding – Müsli
Das Rezept findet ihr hier

Chiapudding

Overnight-Oats
Das Rezept findet ihr hier

Overnight-Oats

Himbeer-Haferflocken-Muffins
Das Rezept findet ihr hier

Himbeer-Haferflocken-Muffins

Wie frühstücke ich?

Nachdem ich aufgestanden bin trinke ich als erstes ein großes Glas Wasser, im Herbst und Winter als erstes eine heisse Zitrone um den Stoffwechsel anzukurbeln (eine Tasse Wasser und den Saft einer halben gepressten Zitrone).

Nachts entleert dein Körper einen großen Teil deines Flüssigkeitsspeichers, deshalb ist es wichtig ihn gleich wieder morgens aufzufüllen. Und das noch vor dem Frühstück oder dem ersten Kaffee.

Dann entscheide ich meistens nach Lust und Laune bzw. überprüfe was der Kühlschrank hergibt, am liebsten esse ich aber Haferflocken, Joghurt und Obst.

Als besonders wichtig empfinde ich es, in Ruhe zu frühstücken. Das fällt auch mir nicht immer leicht. Aber dazu muss man sich eben Zeit nehmen, bis es in Fleisch und Blut über geht. Und bald will man gar nicht mehr auf die Schnelle frühstücken. Das heisst, ich richte mir mein Frühstück liebevoll an (denn das Auge isst mit). Dann setze ich mich in Ruhe hin und höre dabei z.B. Musik.

Es bewirkt Wunder, wenn man sich wirklich Zeit nimmt, gerade am Morgen. Der Tag wird eh noch stressig und hektisch genug, also nehmt euch morgens nur Zeit für euch. Um dann auch zufrieden und positiv in den Tag zu starten.

Meine Lieblinge am Morgen sind:

  1. Ein großer Smoothie (viele leckere Rezeptideen findet ihr hier: Smoothies)
    Smoothie
  2. Pancakes (hier gehts zu meinem Lieblingsrezept für Pancakes)
    Pancakes
  3. Quark-Haferflocken-Brötchen (kannst du dir super einmal in der Woche backen und dann in den Kühlschrank legen und bei Bedarf aufwärmen)
    Quark-Haferflocken-Brötchen
  4. Obst-Pizza (super geeignet fürs Wochenende, da es etwas aufwendiger ist)
    Obst-Pizza
  5. Haferflocken-Muffins (diese können auch vorbereitet werden, man kann sie in einer Tupperdose überall mitnehmen)
    Haferflocken-Muffins
  6. Gebackener Haferflocken Quark
    Gebackener Haferflocken Quark
  7. Selbstgebackenes Brot (auch super geeignet um es einzufrieren und länger etwas davon zu haben) Hier gibt es mehrere Brotrezeptideen
    Eiweiss-Brot
Weiter Frühstücks-Rezepte findest du hier
Am besten ihr startet gleich morgen mit einem gesunden Frühstück in den Tag, wenn ihr es nicht eh schon tut.
 
Mich würde wirklich sehr interessieren, was euer Lieblings-Frühstück ist und ob ihr gemütlich zu Hause, im Büro/Uni/Schule oder unterwegs esst?
 
Wenn dir dieser Beitrag “Wie wichtig ist ein gesundes Frühstück und was kann ich essen?” gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Egal ob du es bei Pinterest als Pin merkst oder es auf Facebook teilst. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber, wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares