Reispapierrollen gefüllt

Reispapierrollen gefüllt

Reispapierrollen gefüllt

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten für Reispapierrollen gefüllt:

  • Reispapierrollen (entweder im Asialaden kaufen oder auch bei Edeka)
  • Gurke
  • Karotten
  • Feta
  • Frischkäse
  • magerer Schinken (oder weiteres Gemüse)
  • Gewürze (Salz etc.)

Rezept:

  1. 2 Reispapierrollen zwischen Küchentücher legen (die Küchentücher sollten vorher mit Wasser angefeuchtet werden; es geht aber auch, wenn du die Reispapierrollen kurz unter den Wasserhahn hältst)
  2. Währenddessen die Karotten und Gurken in feine Stifte schneiden
  3. Feta klein schneiden
  4. Die Rollen können jetzt belegt werden, nehme eine Rolle, lege die Karotten, Gurken und Stifte an das untere Ende des Reisblattes, gebe oben noch Frischkäse rauf und würze es
  5. Nun rolle den Inhalt mit dem Blatt zusammen
  6. Reispapierrollen gefüllt genießen! Guten Appetit!

Reispapierrollen gefülltReispapierrollen gefüllt .     Reispapierrollen gefülltReispapierrollen gefüllt

Tipp: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, ob du lieber die vegetarische Variante wählst oder die Reisrollen noch mit einer mageren Schinkenscheibe belegst, ob du es lieber scharf oder würzig magst. Auch ein toller Snack fürs Partybuffet. Als Dip empfehle ich dir Sojasauce, Kokossauce oder einen Joghurtdip mit frischen Kräutern.

Wenn dir dieses Rezept “Reispapierrollen gefüllt” gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Egal ob du es bei Pinterest als Pin merkst oder es auf Facebook teilst. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber, wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.
 
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares