Oopsie Burger

Foto 3(15)

Oopsie Burger

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: 5 Minuten | Backzeit: ca. 15-20 Minuten

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 100 g Frischkäse (ich habe 0,2%igen von Lidl genommen)
  • Optional: Gewürze z.B. Salz
  • Belag: Gemüse, Fleisch, Salat, Fisch, Senf, Joghurt etc.

Rezept:

  1. Zuerst werden die Eier getrennt, beides separat in eine Schüssel geben
  2. Dann wird das Eiklar mit dem Schneebesen (Handrührgerät) schön schaumig geschlagen, umso fester umso besser
  3. Der Ofen wird jetzt auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt
  4. Danach gibst du zum Eigelb den Frischkäse hinzu und verrührst beides mit einem Schneebesen
  5. Nun hebst du die Eigelb- und Frischkäsemasse vorsichtig unter das steife Eiweiß, aber bitte ganz vorsichtig
  6. Jetzt benötigst du ein Backblech und Backpapier, darauf verteilst du gleichgroße Kleckse (bei mir waren es pro Backblech ca. 4, ich wollte besonders grosse Oopsies)
  7. Alles kommt jetzt zusammen in den Ofen für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene (da ich es gerne etwas krosser mag lasse ich sie meistens insgesamt 20 Minuten im Ofen)
  8. Achtung: bitte den Ofen währenddessen nicht öffnen, es könnte sein, dass sie sonst zusammenfallen
  9. Sobald die Oopsie Burger fertig sind, müssen sie erst abkühlen, dann können sie nach Lust und Laune belegt werden
  10. Genießen! Guten Appetit!

    Oopsie Burger

Tipp: Die Oopsie Burger eignen sich perfekt als Lowcarb Essen. Wer es etwas weniger gehaltvoll möchte, kann auch ein Eigelb weglassen (also 3 Eiweiß und 2 Eigelb). Oopsies eignen sich für Burger, zum Grillen oder einfach als Snack zwischendurch. Sie können auch eingefroren werden. Man kann aus ihnen auch eine süße Variante machen, das Rezept folgt später 😉

Wenn dir dieses Rezept für Oopsie Burger gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber, wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares