Zucchini Pizza LowCarb

Zucchini Pizza Boden

Zucchini Pizza LowCarb

Zubereitung: leicht | Zubereitungszeit: 25 Minuten | Portion für 1 Person

Zutaten:

  • 1 normal große Zucchini
  • 1 Ei
  • 50g Dinkelmehl (oder jedes andere)
  • Kräutersalz (italienische Kräuter etc.)
  • Optional: passierte Tomaten, Ruccola, Schinken, Auberginen, Pilze etc.

Rezept:

  1. Zucchini waschen und mit der Gemüsereibe reiben, danach mit Küchenpapier abtupfen oder mit einem Küchenhandtuch auswringen (die Zucchini ist sehr wässrig, also versucht sie so gut es geht halbwegs trocken zu bekommen, dass ist nachher entscheidend für die knusprige Konsistenz der Pizza)
  2. Zu der geriebenen und getrockneten Zucchinimasse gibst du ein ganzes Ei und 50 Gramm Dinkelmehl hinzu und vermengst alles mit einem Löffel zu einem Teig, dann die Masse nach belieben würzen (ich habe Meersalz und Kräutersalz von Alnatura verwendet)
    Zucchini Pizza LowCarb Zubereitung
  3. Bevor die Masse in den Ofen wandert, wird erst einmal eine ganz normale Pfanne erhitzt
  4. Gebe in die Pfanne einen Teelöffel ÖL, ich habe das Öl mit einem Silikonpinsel verteilt, so braucht man weniger
  5. Dann wird der Zucchini-Teig in die Pfanne gegeben und so behandelt wie ein Omelett, also von beiden Seiten goldbraun und knusprig gebraten. Achtung: bitte erst wenden,  wenn die Masse fest ist, sonst kann der Teig auseinanderfallen (wäre nicht schlimm, sieht aber nicht mehr so toll aus)
    Zucchini Pizza LowCarb Omelett
  6. Währenddessen wird der Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt
  7. Alle gewünschten Zutaten für den Belag der Pizza können jetzt vorbereitet werden. Ich habe Champignons, gebratene Auberginen, Ruccola und Schinken verwendet (hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt)
  8. Den Zucchini Pizza Boden aus der Pfanne nehmen und mit passierten Tomaten bestreichen, dann alle Beläge auf der Pizza verteilen und noch mal für ca. 5-10 Minuten in den Ofen (nach gewünschtem Bräunungsgrad)
  9. Genießen! Guten Appetit!

Zucchini Pizza LowCarb

Tipp: Man kann die ganze Zucchini Pizza auch nur im Ofen backen lassen (ohne es in der Pfanne anzubraten). Ich habe dies zweimal ausprobiert, aber festgestellt, dass es nicht allzu einfach ist den Teig vom Backpapier zu lösen (aufgrund der wässrigen Zucchini). Es geht wirklich schneller und wesentlich einfacher, wenn ihr wie oben beschrieben, erst den Teig wie ein Omelett in der Pfanne ausbackt, es schmeckt auch exakt genauso. Versucht auch mal eine süße Pizza, mit Ananas oder Mango, ihr könnt wirklich unglaublich kreativ werden. Ich esse die Pizza Mittags genauso gerne wie Abends und das ganz ohne ein schlechtes Gewissen, da sie LowCarb ist.

Zucchini Pizza LowCarb

 

Wenn dir dieses Rezept für eine “Zucchini Pizza LowCarb” gefällt, würde ich mich sehr über ein “Like” freuen. Auch wenn du das Rezept nachmachst, freue ich mich riesig darüber, wenn du mich auf Instagram mit @tiffysdiary und #inspiration4fitness verlinkst und ich deine Kreation sehen kann.

Print Friendly, PDF & Email

Share and Enjoy !

0Shares
0 0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

0Shares